News

Besuch von ENTEGA AG

21.01.2021

Wir freuen uns über den heutigen Besuch und das Interesse vom Ober-Ramstädter Bürgermeister Herrn Werner Schuchmann, Herrn René Sturm, Leiter Regionalmanagement und Herrn Andreas Niedermaier, Vorstand der ENTEGA AG.

Bei einem anregenden, gemeinsamen Fachgespräch mit Matthias Reck, Gründer von Reck Elektrofahrzeuge, konnte das Fahrzeug SurbX ausprobiert und über mögliche, weitere Schritte nachgedacht werden.

So fährt man heute

11.01.2021

Über den Besuch des Darmstädter Echos und den daraus entstandenen Artikel haben wir uns riesig gefreut. Seitdem nimmt unser Start-up mächtig an Fahrt auf. Es haben sich schon einige interessante Kontakte durch den Artikel ergeben.

Georg Christoph Lichtenberg schaut zu

25.11.2020

Bei einem Besuch unseres Bürgermeisters Werner Schuchmann konnte sich dieser bei einer Testfahrt von den vielfältigen Facetten von SurbX überzeugen. Bei der Gratulation zur Auszeichnung als Finalist beim Hessischen Staatspreis für innovative Energielösungen schaute auch Georg Christoph Lichtenberg neugierig über die Schulter. Im Hintergrund zu sehen ist ist die historische Hammermühle und das Rathaus unserer Heimatstadt Ober-Ramstadt. 

hier geht's zur vollständigen Broschüre

Shooting für die HSP Broschüre

24.11.2020

Bei einem Besuch vom Fotografen Stefan Wildhirt bekamen wir die Urkunde als Finalist für den Hessischen Staatspreis überreicht. Bei einem anschließenden Shooting durfte Herr Wildhirt einen tiefen Einblick in unser Fahrzeug, unsere Werkstatt und unser Büro nehmen.

Finalist beim Hessischen Staatspreis für innovative Energielösungen

18.11.2020

In einem Online-Event fand am 18.11.2020 die Verleihung des Hessischen Staatspreises für innovative Energielösungen statt. Gesendet wurde aus dem House of Logistics & Mobility (HOLM) in Frankfurt. Evren Gezer führte durchs Programm und Staatssekretär Jens Deutschendorf verlieh die Preise. Alle Finalisten waren per Video-Stream zugeschaltet und so war es spannend bis zum Schluss, wer als Preisträger gekürt werden wird. In unserer Kategorie "Verkehr" war der Mitbewerber der RMV, an den letztendlich auch der Preis ging. Herzlichen Glückwunsch! Dennoch freuen wir uns sehr über die Auszeichnung Finalist und sind stolz, so weit im Wettbewerb gekommen zu sein www.hessischer-staatspreis-energie.de/preistraeger/2020. Diese Auszeichnung bestärkt uns erneut, mit SurbX auf dem richtigen Weg zu sein.

Nominierung als Finalist für den Hessischen Staatspreis für innovative Energielösungen

03.11.2020

Wir freuen uns riesig: SurbX - unser Elektro-Lastenroller für Transport- und Citylogistik für die letzte Meile wurde nominiert für den Hessischen Staatspreis für innovative Energielösungen www.hessischer-staatspreis-energie.de. Das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen (HMWEVW) vergibt diesen Preis alle zwei Jahre und möchte damit das herausragende Engagement unterschiedlichster Akteure für die Energiewende in Hessen honorieren. Die Preisverleihung findet online am 18.11.2020 im Rahmen der digitalen Fachkonferenz „Zukunftsforum Energie & Klima“ statt. Staatssekretär Jens Deutschendorf wird die Preise verleihen.

Pitch your Idea! Höhle der Mentoren

13.10.2020

Wir wurden ausgewählt für die Teilnahme am Mentoren-Pitch am deutschlandweiten Tag der Start-ups in Logistik und Mobilität 2020 der HOLM GmbH  www.holm-startuptag.de. Das erhaltene Feedback war sehr wertvoll und hat uns bestätigt, mit SurbX auf der richtigen Spur zu sein. Das Produkt hat den Mentoren sehr gut gefallen, Begeisterung und auch Emotionen geweckt. 
Frei nach dem Motto „Dieses Jahr anders, dieses Jahr neu“ fand der „Deutschlandweite Tag der Start-ups in Logistik und Mobilität“ über ganz Deutschland verteilt am 13.& 14. Oktober 2020 in verschiedenste Formaten statt. Es ging rund um die Erfolgsfaktoren für Gründer und Start-ups. Gemeinsam mit engagierten Programmpartnern wurde ein buntes Programm zusammengestellt, an dem über 200 Menschen mit Ideen und Gründungswillen, Gründer, Start-ups sowie Interessierte und Player des Start-ups Ökosystems teilnahmen. Ziel war es, neue Impulse zu erhalten, sich zu informieren, Unterstützung zu bekommen und sich mit der Branche zu vernetzen. Die Tage waren geprägt von Engagement, Input, Fragen und Mitmachen aller Teilnehmenden. Es waren zwei tolle, spannende und lehrreiche Tage mit über 20 Programmpunkten und guter Stimmung in allen Sessions!